Sicher und bequem bezahlen mit...

Versandkostenfrei (D) ab
25,00 EUR Bestellwert!

Ab einen Warenwert von 25,00 EUR liefern wir innerhalb von Deutschland versandkostenfreiWeitere Information finden Sie hier.

Kontakt & Hilfe

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe zu unserem Onlineshop? Schreiben Sie uns doch ganz bequem über unser Kontaktformular. Wir werden Ihre Fragen so schnell wie möglich beantworten und ggfls. ins FAQ aufnehmen.

Artikelnummer 1015200012
Länge
Breite
Höhe
Verfügbarkeit

Anke & Daniel Kallauch - Wenn Familien beten (Buch + CD inkl. MP3-Download)

Inhalt

Zusammen singen, gemeinsam beten und sich austauschen – das ist im turbulenten Familienleben nicht so leicht. Fünf kurze Alltagsliturgien für die ganze Familie bieten hier eine Hilfestellung, um Gott in die Mitte der Familie einzuladen. Ohne große Vorbereitung ermöglichen die einfachen Texte und leicht mitsingbaren Lieder Groß und Klein, zur Ruhe zu kommen und eine Viertelstunde in der Woche gemeinsam in Gottes Gegenwart zu verbringen. Alle Texte gibt es zum Hören und/oder zum Selberlesen.

Buch, gebunden 56 Seiten, farbig inkl. CD mit 13 Liedern (inkl. MP3-Download) 

Hinweis: Sie erhalten mit dem Buch einen Rabatt-Code mit dem Sie die MP3-Dateien hier im Shop kostenlos herunterladen können.


Was andere über "Wenn Familien beten" sagen

Das Buch "Wenn Familien beten" ist eine tolle Möglichkeit für Familien, ein Ritual zu finden, um gemeinsam eine Zeit mit Gott zu verbringen. Es eignet sich für Familien mit Kindern im Vorschulalter bis ca. Ende Grundschulalter. Man kann einmal in der Woche ca. 20 Minuten miteinander singen, beten, Bibelverse lesen, einfach gemeinsam zur Ruhe kommen und Gott begegnen. Doch auch, wenn man die Regelmaessigkeit nicht hinbekommt, kann man einzelne Elemente daraus nehmen. Auch für den Kindergottesdienst kann man es super verwenden. Die Lieder sind eingängig und schnell erlernbar, sodass sie schnell zu Ohrwürmern werden. Toll ist, dass man direkt die CD mit allen Liedern dabei hat und auch die Liedtexte! Ein tolles Buch, von dem wir gerne eine Fortsetzung hätten! 

Daniela Gies, verheiratet, 3 Kinder, Erzieherin und Diakonin für Kinder- und Jugendarbeit in der Stadtmission Kleve


Zusammen singen, beten, Glauben leben und erleben – das wünschen sich viele Eltern für ihre Familie. Aber wie kann das im trubeligen Alltag gelingen? Wie macht man das überhaupt? Das Konzept „Wenn Familien beten“ von Anke und Daniel Kallauch bietet mit seinem liturgischen Aufbau einen festen Rahmen für Familienglaubenszeiten: fünf Einheiten, jeweils etwa eine Viertelstunde lang, mit einem Mix aus Liedern, Gebeten, Bibeltextlesung, Gesprächsanregungen und Segensworten. Der wiederkehrende Rhythmus der einzelnen Elemente kann helfen, gemeinsam zur Ruhe zu kommen und Gott zu spüren. Anders als bei klassischen Familienandachten geht es hier vor allem darum, Kindern das konkrete Erleben von Gebet, vom Bibellesen und vom Hören auf Gott zu ermöglichen, um sie in der Entwicklung ihrer eigenen Gottesbeziehung zu stärken.

Die fünf Themen reichen von „Gott hat alles gemacht“ über „Gott ist da“, „Gott liebt uns und wir den nächsten“ und „Gott bewahrt uns“ bis zu „Gott kommt zu uns“. Sie sind nicht zum einmaligen „Abarbeiten“ gedacht, sondern Familien sind eingeladen, sie mehrmals zu wiederholen, um die Liturgie gemeinsam einzuüben.

Alle verwendeten Lieder und Texte finden sich nicht nur im Buch, sondern auch auf der beiliegenden CD und können außerdem als MP3-Version aus dem Internet heruntergeladen werden. So braucht es außer einer gemütlichen Tisch- oder Sofarunde nur eine Abspielmöglichkeit für CD oder MP3, um zu starten.

Das praxiserprobte Konzept eignet sich vor allem für Familien mit Kindern im Alter von 5 bis 12 Jahren und bringt, ganz im Sinne des „Orange“-Gedankens, den Glauben aus der Kirche mitten hinein in den Familienalltag. Herausfordernd könnte das Ganze mit eher bewegungsintensiven Kindern werden, die sich eventuell schwertun werden, sich auf die Elemente der Liturgie einzulassen. Aber das Ausprobieren und Dranbleiben lohnt sich ganz sicher – und vielleicht schauen sich dann nicht nur die Kinder bei ihren Eltern ab, wie Beten oder Bibellesen ganz praktisch „funktioniert“, sondern auch die Erwachsenen lernen Gott neu mit Kinderaugen wahrnehmen.

Christiane Henrich, leitet den Kinderbereich im SCM Bundes-Verlag



Vorstellungsvideos "Wenn Familien beten" mit Anke und Daniel Kallauch


Bewegungen zum Lied "Gottes große Liebe"